‹‹‹ zurück zur Seite (Druckmodus verlassen)
Die aktuelle Seite wird nun im Druckmodus angezeigt. Zum Ausdrucken benutzen Sie bitte die Druckfunktion Ihres Browsers.
Logo der HIKO Darmstadt HIKO Darmstadt
Hessische Historische Kommission Darmstadt
Impressum | Inhalt | Druckansicht | Weiterempfehlen
Projekte → aktuell
Auf dieser Seite möchten wir Sie über alle laufenden und viele vergangene Projekte informieren.

Wir stellen Ihnen aktuelle, v.a. landesgeschichtliche Buchprojekte vor und informieren Sie über den Arbeitsstand bei Projekten von längerer Laufzeit. Hier erfahren Sie alles Wichtige aus dem HIKO-Geschehen und erhalten einen Einblick in unsere Arbeit und deren Ergebnisse.
HIKO-Mitglieder im neu initiierten Langesgeschichtlichen Arbeitskreis vertreten

Dr. Regina Schäfer (Universität Mainz) berichtete auf der letzten HIKO-Jahreshauptversammlung am 27.10.2012 in Schlitz über die auf dem letzten Historikertag erfolgte Gründung eines Landesgeschichtlichen Arbeitskreises, deren Sprecherin Prof. Dr. Sigrid Hirbodian (Universität Tübingen, ebenfalls HIKO-Mitglied) ist. Ziel ist es u.a., die Landesgeschichte auf der universitären Ebene wieder stärker zu verankern und ein Handbuch herauszugeben über Ziele und Perspektiven der Landesgeschichtsforschung. Von Seiten der Kommission sind neben Frau Schäfer auch Frau Prof. Dr. Reinle (Universität Gießen) und zukünftig auch Prof. Dr. Kißener (Universität Mainz) vertreten.

(hinzugefügt am 20.12.2012)
Zwei anstehende Neuerscheinungen

Angekündigt wird das unmittelbar bevorstehende Erscheinen der von Dr. Bernd Vielsmeier besorgten Aufsatzsammlung von Beiträgen Prof. Hans Ramges zur Namenforschung und Sprachgeschichte in Hessen aus den Jahren 1983 bis 2008 sowie der aus Anlass des Büchner-Jubiläums von Matthias Gröbel, Dr. Manfred Köhler, Dr. Thomas Lange und Dr. Cordelia Scharpf erstellte Band über die Geschwister Büchner.

(hinzugefügt am 20.12.2012)
Architekturfragmente aus dem ehemaligen Kloster Lorsch und neue Reihe zum Kloster Lorsch

Von Christian Forster wurde ein Band über Architekturfragmente aus dem ehemaligen Kloster Lorsch erarbeitet. Das Manuskript liegt der Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen vor, die auch für Lorsch zuständig ist. Mit Direktor Karl Weber wurde vereinbart, dass mit diesem Band eine kleine Reihe der Publikationen zum Kloster Lorsch eröffnet werden soll, die von der Historischen Kommission in Kooperation mit dem Schnell & Steiner-Verlag in Regensburg herausgegeben werden soll.

(hinzugefügt am 20.12.2012)
Zweiter Band des Mainzer Urkundenbuches (1137-1200) ist "auf der Zielgeraden"

Erfreuliches gibt es über das von Herrn Dr. Vasil Bivolarov bearbeitete Projekt eines Registers zum zweiten Band des Mainzer Urkundenbuches zu berichten, das den Zeitraum von 1137 bis 1200 abdeckt und in den Jahren 1968 bis 1971 von dem verstorbenen Prof. Peter Acht publiziert wurde. Von den knapp 1200 Seiten des Urkundenbandes sind inzwischen ca. 500 planmäßig bearbeitet worden, so dass die Aussicht besteht, dass im ersten Quartal 2013 das Register fertiggestellt und der Band noch 2013 publiziert werden kann.

(hinzugefügt am 20.12.2012)
Zweiter Band der Mainzer Domkapitel-Protokolle (1484-1514) in Arbeit

Das Projekt der Edition des zweiten Bandes der Mainzer Domkapitel-Protokolle, mit dem die Jahre 1484 bis 1514 abgedeckt werden, macht Fortschritte. Nach Fertigstellung der ersten Transkriptionsarbeiten durch Dr. Eberhard Lohmann konnte mit Dr. Ekhard Schöffler im April dieses Jahres ein neuer Bearbeiter gefunden werden. Ihm wurde die Aufgabe übertragen, an seinem Arbeitsplatz im Staatsarchiv Würzburg die vorliegenden Transkriptionen zu kollationieren. Die Edition soll den Text zum Teil wörtlich wiedergeben, teils auch in Form von Regesten formulierte Zusammenfassungen liefern, während der Volltext wahrscheinlich als Beilage auf einer CD-Rom erscheinen wird.

(hinzugefügt am 20.12.2012)
Hessische Historische Kommission • Karolinenplatz 3 • 64289 Darmstadt

Valid HTML 4.01 Transitional CSS ist valide!